Wollspagetti alla Mama

SAM_2543_Kopie

Für die Wollspagetti alla Mama braucht man ein T-Shirt (am besten mit ein wenig Strech-Anteil) und eine große Schere .

Als erstes legt man das T-Shirt am besten auf eine gerade Unterlage z.B. einen Tisch oder gleich auf den Boden. Dann schneidet man mit der Schere den unteren Teil des T-Shirts direkt unter den Ärmeln ab. Der untere Bund sollte auch abgetrennt werden. Dann hat man einen doppellagigen T-Shirt Streifen den man aufeinanderfaltet (kurze Seite auf kurze Seite). Als nächstes schneidet man mir der Schere das T-Shirt von unten nach oben in Streifen ein. Achtung! Nicht nach oben durchschneiden. Am oberen Rand muss ein ca. 3 cm breiter Rand frei bleiben. Nach dem Einschneiden das T-Shirt aufklappen. Wenn man es aufgeklappt hat, dann in schrägen, nach rechts gehenden Linien die Streifen „miteinander verbinden“. So das z.B. die erste untere Lücke mit der zweiten oberen Lücke „verbunden“ wird. Zum Schluss die fertige Spagetti entweder in die Waschmaschine tuen oder die Stränge nacheinander zu eine Art „Wurst“ drehen. Je höher der Stretch Anteil im Stoff ist, desto besser klapp das dann auch.

Hier noch ein paar andere Sorten Spagetti:

SAM_2545 SAM_2547 SAM_2548 SAM_2550

Advertisements

Danke, dass du hier bist und dir Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich sehr darüber!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s